Schlegeisspeicher wandern

Der Schlegeisspeicher ist der Bekannteste der Stauseen im Zillertal. Bevor ich dir meine Beschreibungen und Bilder im Detail zeige, möchte ich dir das Alpengasthaus Breitlahner vorstellen. Es ist ein echt uriger Gasthof direkt unterhalb vom Schlegeisspeicher. Du erreichst ihn ganz leicht über die Straße ab Mayrhofen. Für mich ist er perfekt zum Übernachten und Einkehren: Du kannst hier sehr gut ein paar Tage übernachten, um die Zillertaler Alpen zu erkunden. Wenn du einen Tagesausflug zum Schlegeis Stausee planst, kannst du hier einen sehr guten Kaiserschmarrn oder ein Schnitzel essen. Bitte bestelle der Wirtin Brigitte einen schönen Gruß von mir! Sie freut sich immer von mir zu hören.
–> hier meine Eindrücke vom Alpengasthaus Breitlahner.

Schau dir vor deinem Schlegeisspeicher Ausflug auf der Webseite alles genau an. Lies dir meine Erlebnisse durch, so verpaßt du nichts. Tausende andere Leser profitieren täglich von meinen persönlichen Geheimtipps. Wenn dir die eine oder andere Information weiter geholfen hat, kannst du damit auch deinen Freunden eine Freude machen: Teile mit ihnen kostenlos den Beitrag als WhatsApp, Email oder per Facebook. Das geht mit einem Klick am Ende dieses Beitrags. Deine Freunde werden es dir danken.
So und nun viel Spaß im Zillertal!

DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt


4.8/5 - (198 votes)
Schlegeisspeicher wandern - traumhaft schön in den Zillertaler Alpen
Schlegeisspeicher wandern – traumhaft schön in den Zillertaler Alpen
Willst du am Schlegeisspeicher wandern? - hier die schönsten Wanderungen für dich
Willst du am Schlegeisspeicher wandern? – hier die schönsten Wanderungen für dich
Am Schlegeisspeicher wandern
Am Schlegeisspeicher wandern
Schlegeisspeicher Rundwanderweg - leicht ist die Wanderung am See im Zillertal
Schlegeisspeicher Rundwanderweg – leicht ist die Wanderung am See im Zillertal

Am Schlegeis wandern

Rund um den Schlegeis Speichersee findet ihr einige schöne Wege zum Wandern – auf breiten Wanderwegen und schmalen Wanderpfaden. Je nachdem welche Art von Wegen zum Wandern du lieber magst. Und welche Wanderziele lohnen sich, wo kannst du am besten am Schlegeisspeicher wandern? – ich gebe dir hier einen kurzen Überblick anhand meiner Erlebnisse und was ich über die Zillertaler Alpen weiß. Ich stelle dir Tageswanderungen vor, von leicht bis schwierig und natürlich auch die bekannte mehrtägige Hüttenwanderung. Außerdem findest du in diesem Beitrag die Links zu den passenden Wanderkarten und die Hinweise für die richtigen Wanderschuhe, damit du sicher von deiner Wanderung am Berg zurückkehrst.

Hüttenwanderung Zillertal

Los geht es mit der Wanderung von Hütte zu Hütte in den Zillertaler Alpen. Besonders beliebt ist die mehrtägige Hüttenwanderung rund um den Schlegeisspeicher. In 8 Tagen kannst du viele alpine Erlebnisse auf dem Berliner Höhenweg sammeln. Es ist eine lange und aussichtsreiche Rundtour für Wanderprofis. Der Berliner Höhenweg ist anspruchsvoll und nichts für Anfänger. Wenn dir das zu schwierig ist, kannst du diese Hüttenwanderung wenige Kilometer entfernt im Karwendel planen. Diese Hüttentour ist deutlich leichter und gut für Einsteiger. Aber nun der Link und alle Informationen für den Berliner Höhenweg.

  • Mehrtägige Rundtour: Die Wanderung führt auf dem Berliner Höhenweg rund um den Schlegeisspeicher und bietet eine 8-tägige alpine Erfahrung.
  • Für Wanderprofis: Der Berliner Höhenweg ist anspruchsvoll und bietet spektakuläre Aussichten, aber er erfordert Wandererfahrung.
  • Alternativen vorhanden: Wenige Kilometer entfernt im Karwendel gibt es eine leichtere Hüttentour für Einsteiger.

Schlegeisspeicher wandern – hier kannst du parken

Nach dem Tipp für die mehrtägige Wanderung von Hütte zu Hütte nun zu den schönen Tageswanderungen am und rund um den Schlegeisspeicher. Einfach, aber sehr schön ist eine Wanderung am Seeufer entlang. Es gibt zwar keine Rundtour rund um den gesamten Schlegeisspeicher, da das Nordostufer nicht begehbar ist. Aber die Strecke am Schlegeis Speicher ist auch ohne dieses Teilstück wunderschön. Egal, wo du am Ufer wandern willst oder hinauf zu einem Gipfel oder einer Hütte möchtest: Alle Wanderungen starten in der Nähe eines offiziellen Parkplatzes. Ich habe eine Übersicht der Parkmöglichkeiten, danach folgen hier für dich die Details zu den Schlegeisspeicher Wanderungen.
–> Schlegeisspeicher parken


Schlegeisspeicher Rundwanderweg?

Etwa 5 Kilometer könnt ihr am See entlang wandern. Der Weg ist breit und gut ausgebaut, so dass ihr hier sogar mit dem Kinderwagen wandern könnt. Es geht immer direkt am See entlang und ihr wandert mit Blick auf den „Schlegeis Kees“- dem Gletscher am Schlegeisspeicher. Auch sonst ist die alpine Welt ringsherum sehr beeindruckend. Viele 3000-er erheben sich rund um den See. Am Südende des Sees angekommen, würde der Weg noch weiter führen bis zum Furtschaglhaus und schließlich weiter auf das Schönbichler Horn. Eine Weile geht der Weg noch als Forstweg weiter, bevor er sich als Wandersteig steil zur Hütte (2995m) hinauf schlängelt.

Der Rückweg am See führt auf der gleichen Seeseite zurück. Ein kleines Stück kann man zwar auch am anderen Ufer noch gehen, doch dann hört der Weg einfach auf. Es ist somit keine „Runde“ – der Schlegeisspeicher Rundwanderweg kann aufgrund der steilen Felsen nicht ganz rund um den See führen. Am Rückweg schaust du dann Richtung Olperer und Hoher Riffler. Einkehren kannst du am Anfang bzw. Ende der Tour in der Nähe der Straße. Ich empfehle dir den Alpengasthof Breitlahner. – dort schmeckt es sehr gut und es gibt Kaiserschmarrn!

  • Einfache Seewanderung: Eine malerische Wanderung entlang des Seeufers mit Blick auf den imposanten Schlegeiss Kees Gletscher.
  • Breite Wege: Gut ausgebaute Wanderwege ermöglichen auch Kindern und Familien ein entspanntes Wandern.
  • Begrenzte Runde: Der Weg führt nicht ganz rund um den See, bietet aber faszinierende Blicke auf die alpine Umgebung.

Pfitscher Joch Wanderung

Die Pfitscher Joch Wanderung zum Pfitscher Joch Haus
Die Pfitscher Joch Wanderung zum Pfitscher Joch Haus
Vom Schlegeisspeicher zum Pfitscher Joch wandern
Vom Schlegeisspeicher zum Pfitscher Joch wandern

Etwa 500 Höhenmeter und 6 km wandert ihr hinauf zum Pfitscher Joch. Das Pfitscher Joch ist gleichzeitig der Grenzübergang nach Südtirol. Die Pfitscher Joch Wanderung führt euch vom Ende der Schlegeis Alpenstraße beim „Kiosk Zamsgatterl“ entlang in den Zamsergrund und hinauf zum Joch. Einen Großteil des Weges begleitet euch dabei der Zamser Bach, der durch Wiesen und Steine neben euch ins Tal plätschert.

Am Ende des Talgrundes wird der Weg leicht steiler und breiter. Kurz hinter dem Pfitscher Joch geht es an den kleinen schönen Bergseen vorbei und hinauf zum Pfitscher Joch Haus. Diese Schutzhütte zum Einkehren liegt bereits in Italien. Die Landschaft hier oben ist super und ideal für ein Picknick mitten in den Bergen. Der Rückweg der Pfitscher Joch Wanderung erfolgt auf dem selben Weg. So geht die Wanderung vom Schlegeisspeicher zu Pfitscher Joch:

  • Grenzüberschreitend: Die Route führt zum Pfitscher Joch, einem Grenzübergang nach Südtirol, und bietet atemberaubende Berglandschaften.
  • Entlang des Zamser Bachs: Der Weg begleitet den malerischen Zamser Bach durch Wiesen und Felsformationen.
  • Schutzhütte am Ziel: Die Wanderung endet beim Pfitscher Joch Haus, einer Schutzhütte in Italien, ideal für Rast und Picknick.

Olperer Hütte Wanderung

Olperer Hütte Wanderung - mit dem Bild von der Brücke und dem See im Zillertal
Olperer Hütte Wanderung – mit dem Bild von der Brücke und dem See im Zillertal

Die beliebteste Tour zum Wandern ist die Olperer Hütte Wanderung. Eigentlich wollen die meisten Wanderer gar nicht zur Hütte, sondern zur bekannten Zillertal Brücke. Jeder möchte oben bei der Brücke in den Zillertaler Alpen stehen und dieses bekannte Foto machen. Bis zur Brücke neben der Olperer Hütte sind es ziemlich genau 600 hm. Der Weg ist unschwierig, aber stellenweise etwas steil. Abschnittsweise sind große Felsbrocken und -platten am Weg. Dadurch, dass der Weg viel begangen ist, sind diese schon recht glatt. Also unbedingt gutes Schuhwerk mit fester Sohle anziehen.

Der Riepenbach stürzt sich manchmal in unmittelbarer Nähe des Weges in die Tiefe. So hat man immer wieder die Gelegenheit die Kraft des Wassers zu spüren. Wer bei der Olperer Hütte angekommen ist, sollte noch einen kleinen Abstecher zur Hängebrücke machen. Sie befindet sich etwa 5 Minuten in Richtung Friesenberghaus. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick hinunter auf den See. Nur leider wissen das inzwischen viele Leute, so dass man für das Foto auch schon mal anstehen muss. Der Rückweg der Olperer Hütte Wanderung erfolgt über den Hinweg.

  • Beliebte Tour: Die Wanderung zur Olperer Hütte ist bekannt für das beeindruckende Bild der Zillertal Brücke und bietet einen Blick auf den Olperer Gletscher.
  • Leicht zugänglich: Der Weg zur Hütte ist nicht besonders anspruchsvoll, aber einige Abschnitte können steil sein.
  • Naturerlebnis: Unterwegs begegnen Wanderer dem Riepenbach und haben die Möglichkeit, die Kraft des Wassers zu spüren.

Zillertal Brücke wandern

Die meisten kommen zum Wandern hierher, um das berühmte Bild von der Zillertal Brücke zu machen. Alle Tipps wie du das auch perfekt machen kannst und auf was du dich hier oben gefasst machen solltest – das zeige ich dir hier:

Schlegeisspeicher wandern Friesenberghaus

Ebenfalls von den Parkplätzen am Schlegeis geht das Schlegeisspeicher wandern via Dominikushütte über einen Wandersteig zum Friesenberghaus. Ca. 700 hm müsst ihr dabei gehen. Etwas steilere Passagen wechseln sich mit flacheren Wegabschnitten ab. Der Lapenkarbach begleitet euch dabei stellenweise. Mir hat der Wasserfall am Beginn der Wanderung gut gefallen. Er ist zwar nicht so groß wie der Gollinger Wasserfall, aber dennoch beeindruckend. Weiter oben lohnt bei dieser Schlegeis Wanderung der Blick zurück: Bei kleinen Pausen solltet ihr den Blick zurück auf den See unter euch werfen, einfach nur schön! Am Friesenberghaus angekommen könnt ihr noch einen Abstecher zum Friesenbergsee machen. Dazu steigt ihr hinter der Hütte ein kleines Stück bergab zu diesem Kleinod.

  • Vielseitige Strecke: Die Route führt über den Lapenkarbach und bietet beeindruckende Ausblicke auf den Schlegeisspeicher und Wasserfälle.
  • Abstecher zum Friesenbergsee: Die Wanderung endet am Friesenberghaus und bietet die Möglichkeit, den Friesenbergsee zu besuchen.
  • Steilere Abschnitte: Der Weg wechselt zwischen flachen und steileren Passagen und bietet ein abwechslungsreiches Gelände.

Olperer Hütte Wanderung Nummer 2

Am Berliner Höhenweg oberhalb vom Schlegeisspeicher wandern
Am Berliner Höhenweg oberhalb vom Schlegeisspeicher wandern

Wer eine längere Tour machen möchte, kann noch eine Olperer Hütte Wanderung machen: Vom Friesenberghaus führt ein Wandersteig hinüber zur Olperer Hütte. Es ist die Alternative zur oben vorgestellten Olperer Hütte Tour. So hast du einen schönen und vor allem aussichtsreichen, aber doch recht langen Rundweg von etwa 14 km. Von der Olperer Hütte steigst du dann den den direkten Weg zum See hinunter, den ich oben als Tour beschrieben habe. Die Verbindung oben ist Teil vom bekannten Berliner Höhenweg!

  • Längere Option: Die Tour führt von der Olperer Hütte über den Berliner Höhenweg zurück zum Schlegeisspeicher und bietet eine längere Rundstrecke.
  • Aussichtsreich: Die Route bietet spektakuläre Aussichten und führt Wanderer zu den Höhen des Berliner Höhenwegs.
  • Variante zur Olperer Hütte: Die Tour endet wieder am Schlegeisspeicher und bietet eine Alternative zur direkten Rückkehr zur Olperer Hütte.

Anspruchsvoll am Schlegeisspeicher wandern

Anspruchsvoll am Schlegeisspeicher wandern - Hoher Riffler Bergtour
Anspruchsvoll am Schlegeisspeicher wandern – Hoher Riffler Bergtour

Wenn du mehr als eine Wanderung auf eine der Hütten unternehmen willst, ist die Hoher Riffler Bergtour mein Tipp. 1400 Höhenmeter sind es vom Schlegeisspeicher bis zum 3000er Gipfel in den Zillertaler Alpen. Viele Eindrücke erwarten dich auf deiner Tour. Du kannst hier meine Tourenbeschreibung und viele Bilder sehen. Mir hat diese Wanderung auf dem 3000er sehr gut gefallen. Es ist technisch eine relativ leichte Wanderung auf einen der 3000er – ohne Gletscherberührung:

  • Herausfordernde Bergtour: Die Hoher Riffler Bergtour bietet einen anspruchsvollen Anstieg von 1400 Höhenmetern zum 3000er Gipfel.
  • Panoramablick: Die Wanderung belohnt Wanderer mit beeindruckenden Ausblicken auf die umliegenden Zillertaler Alpen.
  • Technisch moderat: Obwohl anspruchsvoll, erfordert die Wanderung keine Gletscherberührung und ist technisch machbar.

Über die Olperer Hütte auf den Olperer wandern

Über die Olperer Hütte auf den Olperer wandern - mit diesem Ausblick auf den Schlegeisspeicher
Über die Olperer Hütte auf den Olperer wandern – mit diesem Ausblick auf den Schlegeisspeicher

Eine weitere anspruchsvolle Wanderung am Schlegeisspeicher führt auf den Olperer (3476 m). Start ist am Schlegeisspeicher. Via Olperer Hütte und Hängebrücke bin ich rund 1700 Höhenmeter hinauf gewandert. Unterwegs gibt es viel zu sehen: Anfangs die tolle Landschaft mit Wasserfall und Almwiese, oben der krasse Gegensatz ohne Grün, dafür mit viel Grau und Gletscher. Sogar der Hintertuxer Gletscher samt Skifahrer ist am Olperer Gipfel zum Greifen nah. Du kannst diese Beschreibung auch nutzen für deine Olperer Hütte Wanderung:

  • Gletscherblick: Die Route bietet einen Blick auf den imposanten Olperer Gletscher und führt zum Gipfel des Olperer.
  • Abwechslungsreiche Landschaft: Die Landschaft variiert von Wasserfällen und Almwiesen bis hin zu grauen Felsformationen und Gletschern.
  • Hängebrücke: Die Wanderung ermöglicht einen Abstecher zur Hängebrücke für einen beeindruckenden Blick auf den See.

Wanderkarte Zillertal

Wenn du dich im Gebiet nicht so gut auskennst, ist es schwierig die Touren zu finden und den Überblick zu bewahren. Daher habe ich hier die passende Zillertal Wanderkarte für das Schlegeisspeicher Gebiet gesucht. Du kannst sie direkt bei Amazon zum günstigen Preis bestellen. Hier der Link direkt zur passenden Wanderkarte bei Amazon. Klick unverbindlich hinein oder blättere auch im im Wanderführer für weitere gute Ideen und Tourenbeschreibungen:


Welche Wanderschuhe am Schlegeisspeicher?

Denk unbedingt an gute Wanderschuhe. Du bist hier im alpinen Gelände unterwegs. Turnschuhe sind definitiv fehl am Platz, sie bieten nicht die nötige Rutschfestigkeit. Steigeisenfeste Wanderstiefel brauchst du auf den oben beschriebenen Wanderungen aber auch nicht. Hier mein Ratgeber für die richtigen Salewa Wanderschuhe aus meiner Erfahrung:
–> Salewa Wanderschuhe

Außerdem habe ich auf meinen Wanderungen verschiedene Rucksäcke getestet und die Erfahrung gewonnen, dass die meist üblichen 30 Liter Rucksäcke von Deuter unnötig sind. Warum? Sie sind relativ schwer und eigentlich viel zu groß für Tageswanderungen. Die modernen Ausrüstungen sind so kompakt geworden (selbst die Jacken), da reicht ein kleinerer und leichter Rucksack. Hier zeige ich dir meinen Favoriten im Rucksack Test.

Weiterführende Links

Schlegeisspeicher wandern – diese Tipps merken

Merk dir diesen Pin gleich bei Pinterest, so findest du die Schlegeisspeicher Wanderungen schnell wieder… Oder auch per What´s App oder Email kostenlos an deine Freunde schicken!

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: