Die bekannte Zillertal Brücke

4.6/5 - (74 votes)

Alles über die Zillertal Brücke

Das ist die Zillertal Brücke mit dem berühmten Blick - dafür mußt du zur Olperer Hütte wandern
Das ist die Zillertal Brücke mit dem berühmten Blick – dafür mußt du zur Olperer Hütte wandern
Aussicht auf den Schlegeisspeicher beim Weg zum bekannten Hotspot im Zillertal
Aussicht auf den Schlegeisspeicher beim Weg zum bekannten Hotspot im Zillertal

Entdecke den Hotspot in den Zillertaler Alpen

Das bekannteste Fotomotiv neben dem Schlegeisspeicher selbst ist die Hängebrücke. Durch die spektakuläre Sicht von oben auf den türkisgrün schimmernden Stausee im Tal wirkt die Brücke sehr beeindruckend. Zudem wird sie überragt von den Gletschern und den 3000 Meter hohen Bergspitzen. Die frei schwebende Brücke ist eines der meistfotografierten Motive im ganzen Zillertal. Es ist die meistbesuchte der Mayrhofen Sehenswürdigkeiten und das obwohl Mayrhofen über 1 Million Nächtigungen in Tirol hat und die Brücke oberhalb von Mayrhofen in den Bergen liegt. Du kommst nur zu Fuß hin. Die Schlegeisbrücke hat es zu ähnlicher Berühmtheit geschafft wie die Europabrücke nahe Innsbruck. Gleich wie bei der Geierlaybrücke in Deutschland und dem Pragser Wildsee in Südtirol, kommen die Besucher zu tausenden zu diesen Hotspots der Natur. Sie sind alle auf der Suche nach dem ultimativen Bild für ihre Social-Media-Accounts. Es ist dieser Blick, warum die Besucher auf die Zillertal Panoramabrücke wollen. Die Olperer Brücke ist eine wichtige Sehenswürdigkeit am Schlegeisspeicher im Zillertal. Hier einige wichtige Informationen über die Olperer Brücke, die auch als Kebema Brücke, Zillertaler Hängebrücke oder Olperer Panoramabrücke bezeichnet wird.

  1. Lage: Die Olperer Brücke befindet sich am Schlegeisspeicher, einem Stausee im hinteren Zillertal in den Zillertaler Alpen. Der Schlegeisspeicher liegt in Ginlzing, in der Nähe des Ortes Mayrhofen.
  2. Architektur und Design: Die Olperer Brücke ist eine imposante Hängebrücke, die über den Riepenbach führt. Sie ist nach dem Olperer benannt, einem markanten Berggipfel in der Nähe. Die Brücke ist vor allem aus Stahl gebaut. Ursprünglich sollte es kein Foto-Hotspot sein. Die Brücke war einfach eine Verbindung für Wanderer über den Bach.
  3. Länge und Höhe: Die Olperer Brücke ist etwa 20 Meter lang und in einer Höhe von rund 5 Metern über dem Riepenbach positioniert. Von der Brücke aus hat man einen beeindruckenden Ausblick auf den Schlegeisspeicher, die umliegenden Berge der 3000er samt Gletscher und die atemberaubende Landschaft.
  4. Wanderwege und Tourismus: Die Brücke ist Teil des Berliner Höhenwegs am Schlegeisspeicher. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, die Brücke zu überqueren und die spektakuläre Aussicht zu genießen. Der Schlegeisspeicher ist ein beliebtes Touristenziel und bietet eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten wie Wandern und Klettern.
  5. Fotomotiv: Die Olperer Brücke ist aufgrund ihrer imposanten Konstruktion und der malerischen Umgebung ein beliebtes Motiv für Touristen und Fotografen. Die Brücke bietet zahlreiche Möglichkeiten für beeindruckende Aufnahmen und ist besonders bei Sonnenuntergang oder in den frühen Morgenstunden besonders reizvoll.

Die Wahrheit über die Zillertal Hängebrücke

Und ja, es schaut schon echt super aus… Aber keiner zeigt dir, wie es rund um die Zillertal Brücke aussieht und was die Leute alles tun müssen, um dieses Bild zu machen. Das Hauptproblem ist der Ansturm von sehr vielen Leuten, die nur wegen dieses Bilds die Schlegeisspeicher Wanderung zur Brücke machen. So bildet sich selbst unter der Woche eine lange Schlange – und ja, du mußt warten für dieses Bild. Ich war an einem Montag (also unter der Woche!) hier und habe dieses Bild von der Warteschlange an der Hängebrücke im Zillertal gemacht:

Die Schlange an der Hängebrücke im Zillertal
Die Schlange an der Hängebrücke im Zillertal
Die Brücke hängt gar nicht so hoch, wie es die Bilder glauben lassen
Die Brücke hängt gar nicht so hoch, wie es die Bilder glauben lassen

Nix mehr übrig von der scheinbar einsamen Bergidylle? Jetzt kannst du dir vorstellen, wie die Warteschlange am Wochenende sein könnte… Wenn dir das alles nichts ausmacht und du auf jeden Fall das Bild von der Zillertal Brücke brauchst: Ich zeige dir hier, wie du hinkommst und selbst dieses tolle Bild machen kannst.


Meine Zillertal Brücke Tipps

Die Zillertal Brücke besuchen und das bekannte Bild machen - so schaffst du das!
Die Zillertal Brücke besuchen und das bekannte Bild machen – so schaffst du das!
  1. Unternehme die Wanderung mit einem guten Freund, der auch fotografieren kann. Er muss sich mit dem Foto oder Handy „bewaffnet“ ins Bachbett setzen und im passenden Moment abbrücken.
  2. Die Brücke WACKELT! Du brauchst also ein bisschen Gleichgewichtsgefühl.
  3. Gehe direkt in die Mitte der Brücke – von hier gibts die beste Sicht auf See, Gletscher und Berge
  4. Dein Fotograf sollte sich vorab die beste Position rechts unterhalb der Brücke sichern, so bekommst du DIESE Perspektive
  5. Geduld, Geduld, Geduld. Du mußt genügend Zeit zum Warten mitbringen
  6. Achte auf das passende Wetter. Es sollte nicht Stürmen und ein paar Sonnenstrahlen wären gut. Sonst wirkt die Farbe des Schlegeisspeicher nicht so schön. Deswegen hier gleich der Link zum Wetterbericht

Wo ist die Zillertal Brücke?

Das Fotomotiv ist oberhalb vom Speichersee, mitten in den Bergen. Du kannst nicht mit dem Auto oder Bus bis zur Brücke fahren, sondersn mußt wandern. Du brauchst daher gute Wanderschuhe (bitte keine Flipflops, Sandalen, …). Ein Wanderweg führt vom Parkplatz am Schlegeisspeichersee in rund 1,5 Stunden hinauf zur Zillertal Brücke. Es sind ca. 600 Höhenmeter. Das ist eine durchschnittliche Zeitangabe. Wer unsportlich ist und nie wandern geht, kann auch 3 Stunden brauchen bis er oben ist. Von einem „hochalpinen Wandersteig“ oder gar einem „Klettersteig“ würde ich nicht sprechen – habe ich aber auch schon anderweitig in den Medien und Berichten gelesen.

  • Wegdistanz der Wanderung: ca. 3,5 Kilometer, gleicher Weg zurück
  • Dauer Aufstieg: ca. 1,5 Stunden
  • Dauer Abstieg: ca. 1,25 Stunden
  • Höhenmeter: rund 600 Meter bergauf und bergab

Olperer Brücke Wanderkarte + Reiseführer

Das ist die beste Wanderkarte, so kannst du dich vorab informieren und vor Ort perfekt orientieren. Klick unverbindlich hinein:

Wie komme ich am besten hin?

Die Brücke liegt übrigens auf dem Berliner Höhenweg – der alpinen mehrtägigen Hüttenwanderung in den Zillertaler Alpen. Die mehrtägige Hüttentour ist aber nicht die einzige Möglichkeit. Du erreichst die Brücke ebenso auf einer Tagestour: Ich habe die Wanderung hier beschrieben, wir haben sie im Herbst auch schon mal mit den Kindern gemacht. Noch ausführlicher ist sie in meinem Beitrag über den Olperer:
–> Wanderung Zillertal Brücke
–> Olperer Wanderung incl. Hütte & Brücke

Kebema Panoramabrücke?

Noch ein Nachtrag zu diesem Beitrag. Gerade habe ich gesehen, dass viele im Netz von der „Kebema Brücke“ oder der „Kebema Panoramabrücke“ sprechen. Ich kann mit dem Begriff nichts anfangen – warum heißt die bekannte Zillertal Brücke nun auf einmal Kebema Panoramabrücke? Auch die Nachfrage bei der Hüttenwirtin der Olperer Hütte brachte keinen Erkenntnisgewinn. Wenn jemand mehr über den Namenshintergrund Kebema Hängebrücke zu Tage bringen kann, würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen. Danke! Dann kann ich euch allen an dieser Stelle sagen, wofür der Name Kebema Brücke steht.

Urige Einkehr ohne viel Trubel

Urige Einkehr für deinen Ausflug zur Olperer Brücke

Zum Einkehren würde ich definitiv nicht in die Olperer Hütte gehen. Die Sonnenterrasse schaut zwar schön aus, ist aber heillos überlaufen. Ich bin letztes Mal von der Zillertal Brücke hinunter an den Speichersee und beim Alpengasthof Breitlahner eingekehrt. Das ist die urige Hütte, am Beginn der Schlegeis Mautstraße. Hier kocht und bäckt Brigitte mit ihrem Team. Es gibt einen sehr guten Kaiserschmarrn, Schnitzel und hausgemachte Strudel auf der sonnigen Terrasse. Das Essen im Breitlahner war super und es war herrlich entspannt auf der Terrasse. Ohne die Menschenmassen.

Außerdem kannst du im Alpengasthof Breitlahner übernachten. So kommst du in der Früh schnell hinauf zur Brücke, bevor die Massen hier sind. Außerdem bieten sich vom Breitlahner tolle Bergtouren in die Umgebung an. Ich verrate dir hier alles dazu und was du sonst noch wissen solltest:
–> Alpengasthof Breitlahner

Die häufigsten Fragen zur Olperererhütte Brücke

Wie gelange ich zur Olpererhütte und der Hängebrücke im Zillertal?

Um zur Olpererhütte und der Hängebrücke zu gelangen, musst du am Schlegeisspeicher starten. Dieser liegt auf einer Höhe von knapp 1800 Metern und kann über die B169 erreicht werden. Von Mayrhofen aus kannst du entweder mit dem Auto über die Schlegeis Alpenstraße fahren oder den Bus zum Schlegeisspeicher nehmen. Dann beginnt der Aufstieg zu Fuß zur Olperererhütte Brücke.

Wie lange dauert die Wanderung zur Olpererhütte?

Die Wanderung zur Olpererhütte ist auf einer Strecke von etwa 3,5 Kilometern möglich. Die durchschnittliche Wanderzeit für den Aufstieg beträgt laut Beschilderung 1,5 bis 2 Stunden. Plane jedoch etwas mehr Zeit ein, insbesondere für Pausen und Fotostops.

Ist die Wanderung zur Olpererhütte anspruchsvoll?

Ja, die Wanderung zur Olpererhütte kann anspruchsvoll sein, da du in kurzer Zeit etwa 600 Höhenmeter überwinden musst. Der Weg führt über einen Wandersteig. Einige Besucher empfinden den Wandersteig stellenweise als steil. Es ist ratsam, trittsicheres Schuhwerk zu tragen und auf ausreichend Fitness vorbereitet zu sein.

Ist die Hängebrücke sicher?

Ja, die Hängebrücke ist sicher für Besucher. Sie wurde entsprechend konstruiert und regelmäßig gewartet, um maximale Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Es ist jedoch ratsam, Vorsicht walten zu lassen

Wackelt die Olpererhütte Brücke?

Ja, die Brücke wackelt, ist aber stabil.

Kann man zur Olpererhütte Brücke im Winter spazieren?

Nein, das ist nicht möglich. Der Zugang zum Schlegeisspeicher über die Straße ab Ginzling ist in den Wintermonaten gesperrt.

Weiterführende Links & Spots

Noch mehr geile Insta Spots für dein Profil?
Bist du auf der Suche nach den heißesten Spots der Alpen, die wie gemacht sind für ein cooles Bild? Dann lies dir noch schnell diesen Beitrag durch: Ich habe einen eigenen Artikel über die 8 schönsten Alpen Sehenswürdigkeiten geschrieben – tiefe Schluchten & Klammen, glasklare Bergseen, rauschende Wasserfälle… Außerdem habe ich in einem Beitrag die besten Hängebrücken Wanderungen und Ausflüge zu Panoramabrücken gesammelt. Die Schlegeis-Brücke ist eine davon. Und kennst du auch schon die älteste erhaltene Steinbrücke in Deutschland? Ich verrate sie dir. Klick hier die entsprechenden Links:
–> die schönsten Alpen Sehenswürdigkeiten
–> die 10 besten Hängebrücken
–> die älteste erhaltene Brücke in Deutschland ist die Steinerne Brücke
–> Tiger and Turtle – begehbare Achterbahn mit Aussichtspunkt
–> Tetraeder Bottrop – außergewöhnliche Aussichtspunkte in einem riesigen Dreieck

Diese Tipps zur Olperer Brücke merken

Irgendwann willst du sicher auch einmal hier her. Merk dir daher unbedingt einen Pin auf Pinterest. Und teile diesen schönen Bilder unbedingt mit deinen Freunden, denen das gefallen könnte – mit einem Klick über Facebook, WhatsApp oder als Email. Klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: